Interessante Fragen zu

Kirtan 

Lass dich inspirieren und melde dich bei weiteren Fragen

Was bedeutet Kirtan?

Das Wort Kirtan stammt aus der Sanskrit-Wurzel: kirt = verehren, lieben, zelebrieren. 

Kirtan ist das Singen von Mantras (aus dem Sanskrit: manas = der Geist, die Gedanken und –tra als Wortteil von trajate = befreien), alleine oder in der Gruppe.

Kirtan wird für die Freude des Höchsten praktiziert, welche dann auf das Individuum zurück reflektiert.

Was ist Kirtan?

Die Rezitation und das Singen von Mantras und Kraftliedern in verschiedenen Sprachen, ist in jeder Kultur als Urform des menschlichen Ausdrucks lebendig.

Diese wundervolle Praxis ist wieder vermehrt am Aufblühen und findet seinen Weg nun auch zum modernen Menschen.

Es ist die zeitlose Form des sich Einschwingens auf jene Frequenzen unseres Daseins, welche uns bewusst mit dem grossen Ganzen verbinden.

Weshalb Kirtan?

Das Singen solcher Lieder bereichert unser Leben auf allen Ebenen, eröffnet transformierende Selbst- und Gruppenerfahrungsprozesse – und es bereitet einfach viel Freude.

Ob ruhig-meditativ oder wild und extatisch, das Medium Kirtan-Singen vermag es in uns eine Rückverbindung zum Ursprung unseres Seins erleben zu lassen.

Wie Kirtan?

Es geht dabei primär nicht um einen hohen musikalischen Anspruch.

Viel bedeutender ist die meditative, herzöffnende und transformierende Energie, die duch die Stimme und die Instrumente ihren ganz eigenen Ausdruck finden darf und um eine Haltung der Liebe zum Höchsten.

In der Gruppe wird oft der Vor- Nachsing-Stil praktiziert, es können jedoch auch alle Beteiligten gleichzeitig singen.

Wann Kirtan?

Als persönliche Meditation alleine zu Hause oder mit Freunden. Als Einstimmung oder Ausklang deiner Yogastunden, deiner Meditationskurse, deiner Seminare, deiner Therapie- oder Massagesessions, morgens, mittags oder abends, als harmonisierendes Zusammenfinden am Arbeitsplatz usw…

Den Anwendungen des Kirtan-Singens sind keine Grenzen gesetzt und seine kraftvolle Präsenz tut jedem Feld gut – ja wirkt sogar Wunder.

Tauche ein in den spirituellen Klang – mit deiner eigenen Stimme und selber musizierend.

Erlebe und teile so die Erfüllung, Kraft, Befreiung und Freude des Kirtan- und Mantrasingens!

Hier kannst du mich kontaktieren

3 + 8 =